Preusker Bibliothek e.V.
Karl-Preusker-Bücherei
K. B. Preusker
 
  Karl Benjamin Preusker war der Begründer der ersten deutschen Volksbücherei  
 
 

Pressemitteilungen

Preuskermedaille für Bücherfrau und Friedensrichter

Margit Werner und Thomas Eckelmann wurden beim Tag des Ehrenamtes im Kulturschloss ausgezeichnet. Die Reden hielten ein Bundesminister und ein Gerichtsdirektor.

Sächsische Zeitung
Sonnabend/Sonntag 23./24. Januar 2010

Mehr als 200 Ehrenamtliche aus 65 sozialen und kulturellen Vereinen feierten gestern Abend im Kulturschloss den traditionellen Tag des Ehrenamtes.

Lyrikerin Almut Sandig liest in der Preuskerbücherei

Hochkarätig besetzt war jetzt ein Streitgespräch der Sächsischen Bücherbörse in der Preuskerbücherei.

Sächsische Zeitung
Donnerstag, 5. November 2009

Die Großenhainer Preuskerbibliothek war bereits zum wiederholten Mal Schauplatz der Sächsischen Bücherbörse. Zweimal im Jahr findet diese Veranstaltung statt, die sich die Förderung sächsischer Autoren zum Ziel gesetzt hat.

Preuskerbücherei startete mit Piratenfest in die Herbstferien

Die Bücherei empfängt die Kinder mit spannenden Geschichten und Spielen.

Sächsische Zeitung
Montag, 12. Oktober 2009

Mit feschen Kostümen und Seemannsmusik hießen die Mitarbeiter der Preuskerbücherei am Freitagabend 17 Kinder zur Piratenlesenacht willkommen. Sie erwartete der Start in die Herbstferien. Die Sieben- bis Neunjährigen, die sich als Freibeuter verkleidet hatten, gingen an Bord eines Piratenschiffes.

Leserbrief

Ein Nachmittag für alle Sinne

Sächsischer Bote
Mittwoch, 1. Juli 2009

Ein herzliches "Danke" für einen wunderschönen Nachmittag am 7. Juni in der Karl-Preusker-Bücherei sagen die Senioren der Ortsgruppe 3 der Volkssolidarität den Mitarbeitern der Bücherei und der Begegnungsstätte der Stadt.

Sommerlektüre für die Ferienzeit

Großenhain: Die Karl-Preusker-Bücherei hat eine große Lese-Auswahl für den Urlaub.

Sächsische Zeitung
Donnerstag, 25. Juni 2009

Was gibt es im Sommer schöneres, als mit einem Buch auf dem Balkon oder im Garten zu sitzen und zu lesen? Oder sich auf der Fahrt in den Urlaub von einem spannenden Hörbuch unterhalten zu lassen? Schon der Gedanke, im Gepäck ein schönes Buch zu haben, gehört zur Vorfreude auf den Urlaub. Egal ob bei Sonnenschein am Strand oder bei Regentagen im Sessel - mit passender Lektüre wird es in den Ferien nie langweilig!

Büchereiverein hat neuen Vorsitzenden.
Neumarkt: Die Mitglieder des Karl-Preusker-Bücherei e. V. dankten Margit Werner und wählten Wolfgang Sauer zum Vereinschef.

Sächsische Zeitung
Sonnabend/Sonntag 7./8. März 2009

Der Karl-Preusker-Bücherei e. V. Großenhain hat einen neuen Vorsitzenden: Wolfgang Sauer. In der Mitgliederversammlung wurde er vom Vorstand ernannt. Der aktive Leser ist Gründungsmitglied des Trägervereins, war aber bisher noch nicht im Vorstand tätig. Er löst die langjährige Vorsitzende Margit Werner ab.

Die erste Öffentliche Bibliothek Deutschlands -
180 Jahre Karl-Preusker-Bücherei in Großenhain


BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen
Heft 4 / 2008, S. 250-252

180 Jahre Karl-Preusker-Bücherei in Großenhain

Mit 132 geschenkten Büchern begann am 24. Oktober 1828, vor 180 Jahren, die Geschichte der ersten deutschen Volksbücherei. Der gelernte Buchhändler und spätere Amtmann Karl Benjamin Preusker (1786-1871) hatte diese zunächst als Schulbibliothek gegründet und dann zu einer Bürgerbibliothek ausgebaut. Nach seinem Vorbild sind in der Folge zahlreiche Stadtbibliotheken und Gemeindebüchereien im deutschsprachigen Raum errichtet worden. Der 24. Oktober wird deshalb zu Recht als Tag der Bibliotheken gefeiert.

Junge Autorin stellt ihr erstes Buch in Großenhain vor

In der Preuskerbücherei gibt es zum bundesweiten Tag der Bibliotheken drei Veranstaltungen. Morgen ist Gudrun Krickl zu Gast.

Sächsische Zeitung
Mittwoch, 17. Oktober 2007

Normalerweise hat die Großenhainer Preuskerbücherei mittwochs ihren Schließtag. Doch der fällt in der nächsten Woche aus. Und das hat einen besonderen Grund: Am 24. Oktober findet der zwölfte bundesweite Tag der Bibliotheken statt. "An so einem Tag wollen wir natürlich auch präsent sein. Wir haben unser Haus von 10 bis 18 Uhr für unsere Leser und Besucher geöffnet", sagt Leiter Matthias Brucksch. Für die Kinder gibt es ab 13 Uhr ein kunterbuntes Herbstfest mit Spielen, Basteleien, Überraschungen und Büchern rund um die Jahreszeit. Die Erwachsenen können ihr Glück bei einer Tombola versuchen - drei Bücher werden verlost. Und: In Ruhe in den Regalen stöbern.

Wer kommt, ist da - die Tür steht jedem offen

Sächsische Zeitung
Freitag, 27. Oktober 2006

Freizeit. Seit mehr als zehn Jahren fördert die Literaturwerkstatt im Elbland Schreibtalente.

Zehn Teilnehmer waren es am Mittwoch in Riesa. Gestern in Großenhain hatte sich nur einer eingefunden: Jens Riede. So war's auch geplant. "Wir schieben ganz bewusst solche Einzelkonsultationen ein, wenn größere Arbeiten anstehen", sagt Jürgen Ritschel. Er ist freier Schriftsteller, Verlagschef und leitet seit elf Jahren die Literaturwerkstatt im Elbland, die monatlich im Wechsel in den Büchereien Meißen, Riesa, Großenhain stattfindet und vom Kulturraum Elbtal gefördert wird.

Ein neues Bibliothekenzeitalter in Großenhain bricht an
Karl-Preusker-Bücherei eröffnet

Kinderfest zur Eröffnung Großenhain, 27.06.2005: Lange hat es gedauert, doch nun ist sie fertig: die Karl-Preusker-Bücherei wurde am ersten Juli-Wochenende eingeweiht. Am Freitag fand zunächst die feierliche Eröffnung mit geladenen Gästen u.a. statt. Am Samstag stand die Bibliothek dann mit einem "Tag der offenen Tür" für alle Großenhainerinnen und Großenhainer und Freunde unserer Bibliothek zur Besichtigung offen. Groß und Klein konnten sich an diesem Tag die vielen Veränderungen in der Bücherei ansehen: Mehr als doppelt soviel Fläche, helle schöne Räume (vor allem auch für die Kinder, die nun in der oberen Etage ihr Domizil finden können);

 
 
Login  Webdesign by Heitech Service GmbH