Preusker Bibliothek e.V.
Karl-Preusker-Bücherei
K. B. Preusker
 
  Karl Benjamin Preusker war der Begründer der ersten deutschen Volksbücherei  
 
 

Ausführliche Pressemitteilung

"Die Mitarbeiter bringen bei der Auswahl ihre Vorschläge ein, und wir erfüllen auch Wünsche unserer Leser", sagt Brucksch. Der Ausleihebestand umfasst zurzeit 31.528 Medieneinheiten für alle Alters- und Interessengruppen. Es sind vorrangig Bücher, dazu CDs, DVDs, Zeitschriften. Wer schnell ein bestimmtes Buch lesen möchte, kann es vorbestellen. Wer ein spezielles Fachbuch sucht, kann sich der Fernleihe bedienen. Besucherservice und Bestandsbreite wirken sich aus. Seit Beginn dieses Jahres erhöhte sich die Zahl der Leserschaft um weitere 55 auf 1.929.

Auch mit Veranstaltungen wie den traditionellen Kinderfesten, mit Buchlesungen und Ausstellungen punktet die Einrichtung bei den Besuchern. So hat sie anlässlich des Bibliotheken-Tages wiederum zwei Autoren eingeladen.

Am morgigen Donnerstag stellt Gudrun Krickl, wohnhaft im Landkreis Reutlingen, ihr Erstlingswerk "Tragödien der Völkerschlacht. Aus dem Tagebuch eines Zeitzeugen" vor, das im April dieses Jahres im Tauchaer Verlag erschien. Der Tagebuch-Verfasser ist Eduard Bitterlich, der sächsische Urururgroßvater ihres Mannes. Krickl hat seine handschriftlichen Aufzeichnungen aus der Sütterlinschrift entziffert und seine Lebensgeschichte im Kontext mit der Weltgeschichte chronologisch aufgearbeitet. "Alles ist authentisch", sagt die Autorin. Die Geschichte beginnt vor mehr als 200 Jahren in einem kleinen Ort bei Löbau und handelt in unserer Region. Bitterlich verbrachte als Gendarm einige jahre in Großenhain. Sie werden spannend geschildert; dabei ist gar von einem Mordfall an der Dammmühle in Schönfeld die Rede.

Am 30. Oktober liest der Chemnitzer Schriftsteller Rainer Klis aus "Streifzüge durchs Indianerland". Seine Zuhörer werden zwei Klassen der Kupferberg-Mittelschule sein.

Der jährliche Tag der Bibliotheken fand erstmals 1995 in Großenhain statt. Er erinnert an die von Karl Benjamin Preusker (1786 bis 1871) am 24. Oktober 1828 in Großenhain eingerichtete Schulbibliothek, die 1832 nach Preuskers Plan zur ersten deutschen Bürgerbiliothek erweitert wurde.
(Luise Zschörnig)

 
 
Login  Webdesign by Heitech Service GmbH