Preusker Bibliothek e.V.
Karl-Preusker-Bücherei
K. B. Preusker
 
  Karl Benjamin Preusker war der Begründer der ersten deutschen Volksbücherei  
 
 

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 24.01.2019 15.00 - 17.00 Uhr Literaturwerkstatt des Kulturraumes Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge unter Leitung des Schriftstellers Jürgen Ritschel


Dienstag, 12.02.2019 14.30 Uhr Kreisentscheid des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels für Schüler der 6. Klassen

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Der Wettbewerb wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Wer gerne liest und Spaß an Büchern hat, ist eingeladen, sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen.
Bücher gibt es für jeden Geschmack und zu allen Themen. Ob Spannung, Unterhaltung, Wissen: Lesen ist Kino im Kopf und eine Reise in fremde Welten. Der Vorlesewettbewerb bietet die Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und jede Menge neue Bücher zu entdecken.
Und das Beste: man kann dabei auch noch gewinnen…
Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet.

Musikalisch umrahmt wird der Vorlesewettbewerb von Schülern der Musikschule Großenhain.

Montag, 18.02.2019 10.00 Uhr Winterzeit ist Lesezeit - eine Winterreise durch den Bücherschatz der Bibliothek.
Im Anschluss daran können die Kinder kreativ werden und basteln.

Unkosten: 1,00 Euro.
Anmeldung unter Tel. 03522 / 502585

Donnerstag, 21.02.2019 15.00 – 17.00 Uhr für Schüler und Jugendliche

17.00 – 20.00 Uhr für Erwachsene
Literaturwerkstatt des Kulturraumes Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge unter Leitung des Schriftstellers Jürgen Ritschel

Literaturtheorie: Stile der Weltliteratur – Prosa von Jonathan Swift

Montag, 25.02.2019 10.00 Uhr Winterzeit ist Lesezeit - eine Winterreise durch den Bücherschatz der Bibliothek.
Im Anschluss daran können die Kinder kreativ werden und basteln.

Unkosten: 1,00 Euro.
Anmeldung unter Tel. 03522 / 502585


Freitag, 08.03.2019 19.00 Uhr BLACKBOX fürs Leben - Blackbox für Großenhain

Lesung mit dem Leipziger Autor Michael Oertel. Gemeinsam mit Malu Sieber liest er aus seinem Buch "Blackbox fürs Leben".

Zu hören sein werden philosophische, nachdenkliche, heitere und zukunftsweisende Texte aus dem Buch voller Essays, Glossen, Gedichte, Fotos und einer Septologie.

Eintritt: 6,00 Euro


BLACKBOX FÜRS LEBEN … eine Blackbox … eine schwarze Kiste, von der keiner weiß, was drin ist. Eine Blackbox ist ein komplexes System. Das Leben ist ein komplexes System, fühlt sich oft an, als sei es eine Blackbox. Das Leben eine Blackbox? Oder doch eine Blackbox fürs Leben?



Graffitikünstler tragen kleine Bücher mit weißen Seiten bei sich, malen in diese ihre Entwürfe für ihre Kunstwerke, die später oft an Wänden prangen. Blackbox nennen sie liebevoll diese kleinen Bücher.



BLACKBOX FÜRS LEBEN ... denn das Leben ist das größte Kunstwerk ... ein Buch voller Lebensideen, voller Lebensentwürfe, in Form von Essays und Gedichten. Nachdenklich, philosophisch, tiefgreifend, unterhaltsam und oft auch mit einem Augenzwinkern.


Ein Buch fürs Leben!

Dienstag, 26.03.2019 13.00 - 17.00 Uhr Blütenzauber und Osterfreuden – Frühlingsfest mit vielen bunten und kreativen Basteleien rund um den Frühling und die Osterzeit. Für alle kleinen und großen Besucher gibt es viele Rätsel rund um die Natur und eine Leseecke mit vielen neuen Büchern rund um die Frühlingszeit.
Wer möchte, kann ein ausgeblasenes Ei mitbringen.
Unkosten: 2,50 Euro

Dienstag, 02.04.2019 19.00 Uhr „Gehört Sachsen noch zu Deutschland?“ – Lesung und Gespräch mit dem Theologen und Bürgerrechtler Frank Richter

Eintritt: 8,00 Euro

Aufgrund begrenzter Platzkapazität bitten wir um eine verbindliche Anmeldung unter Tel. 03522 / 502585.


Spätestens seit den Pegida-Aufmärschen und den Exzessen von Heidenau, Freital und Chemnitz hat sich das Bild von Sachsen über die deutschen Grenzen hinaus verdunkelt. Statt an Frauenkirche, Friedliche Revolution und Gemütlichkeit denken viele jetzt an Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus. Der Freistaat ist zum Synonym für die Zerrissenheit der deutschen Gesellschaft geworden. Wofür steht der Ruf „Wir sind das Volk!“ im Jahr 2019? Droht die Abkehr der Bürger von der Demokratie? Der engagierte Bürgerrechtler und Theologe Frank Richter führte 2018 einen spektakulären Wahlkampf um das Amt des Oberbürgermeisters in Meißen. Aus eigener Erfahrung berichtet er über eine beunruhigende Entwicklung, welche die politische Landschaft der Bundesrepublik tiefgreifender verändern kann, als wir ahnen.

 
 
Login  Webdesign by Heitech Service GmbH